Die besten Pasta Vollautomaten 

* Preis wurde zuletzt am 22. Juni 2017 um 19:31 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 27. Juni 2017 um 23:39 Uhr aktualisiert.

Vollautomatische Nudelmaschine – Leckere Nudeln auf Knopfdruck!  


Pasta Vollautomat TestPasta Vollautomaten sind das Non-Plus-Ultra  unter den Nudelmaschinen. Ihre Funktionsweise haben die Art, Nudeln selber zu machen komplett revolutioniert. Was genau die Vor- und Nachteile von Pasta Automaten sind, erfahren Sie im Folgenden.

Vollautomatische Nudelmaschinen funktionieren ähnlich wie ein Brotbackautomat. Man gibt die Zutaten für den Nudelteig in die Maschine, wählt das gewünschte Programm aus, wartet einige Minuten und fängt die fertiggeschnittenen Nudeln auf. Ganz konkret heißt das: Kein Mischen, Kneten und Ausschneiden. Alles übernimmt die Maschine! Genau deshalb greifen immer mehr Leute heutzutage zu solch einem Pastavollautomaten, anstatt zur altmodischen Nudelmaschine.

Mit einem Pastavollautomaten ist das Selbermachen von Nudeln längst nicht mehr anstrengend und zeitintensiv. Er ermöglicht es ihnen, selbst mal schnell während der Mittagspause leckere Nudeln herzustellen, was vorher mit einer klassischen Nudelmaschine unmöglich war. Wurde das gewünschte Programm ausgewählt, vergehen meistens nur 10 Minuten. Damit ist eine solche vollautomatische Nudelmaschine vor allem für Berufstätige eine echte Bereicherung.

Die beiden besten Pasta Vollautomaten auf dem Markt sind unserer Meinung nach der Philips HR2355/12 und der Philips HR2358/12. Das neuere Modell, der Philips Pastamaker HR2358/12 hat im Vergleich zu seinem Vorgänger, eine integrierte Waage und 8, anstatt von nur 4 Formscheiben. Im Folgenden gehen wir noch ein mal genauer auf die Vor- und Nachteile eines Pasta Automaten ein und verraten ihnen, für wen er geeignet ist.

Vor- und Nachteile einer vollautomatischen Pastamaschine


VORTEILE
  • kein Arbeitsaufwand
  • ihre Küche bleibt sauber
  • selbstgemachte Nudeln in wenigen Minuten
  • leicht zu reinigen
NACHTEILE
  • teurer als gewöhnliche Nudelmaschinen

 

Wie man unschwer erkennen kann, kommen Nudelautomaten mit einigen aussagekräftigen Vorzügen. Arbeitet man mit einer normalen Walzennudelmaschine, hat man es wesentlich schwieriger, als mit einem Pasta Vollautomaten. Zuerst muss der Nudelteig selber angemischt, ausgerollt und später in die gewünschte Form geschnitten. Ein Pastavollautomat hingegen, automatisiert diese ganzen Prozesse, sodass Sie einzig und allein die Zutaten einfügen und den Startknopf betätigen müssen.

Ein weiterer Vorteil ist das Sparen von kostbarer Zeit. Wenn man alles selber anmischen, kneten und ausschneiden muss, kostet das natürlich auch seine Zeit. Bei einem Pastavollautomaten ist das nicht der Fall. Bereits nach nur 10 Minuten, kann man seine Pasta aus der Maschine nehmen. Selbstgemachte Nudeln gibt es somit nicht ausschließlich am Wochenende, wenn man mal mehr Zeit hat als sonst, sondern sind auch an Wochentagen nach der Arbeit kein Problem mehr.

Außerdem arbeitet man mit einer vollautomatischen Nudelmaschine um einiges sauberer. Jeder der schon mal selber Nudeln gemacht hat wird es kennen, dass der Küchentisch hinterher mit Mehl verwüstet wurde. Auch das kann mit einem Pasta Vollautomaten verhindert werden.

Für wen ist ein Pasta Vollautomat geeignet?


Kurzgefasst: Für jeden der es einfach haben möchte. Pastavollautomaten machen es einem verdammt einfach selber Nudeln herzustellen, ohne grossen Zeitaufwand. Jeder der nicht selbst zum Nudelholz greifen möchte oder der einfach nicht genug Zeit aufwenden möchte, um sich seine Nudeln selber zu machen, für denjenigen ist eine vollautomatische Nudelmaschine genau das Richtige. Zwar sind solche Nudelautomaten etwas teurer als gewöhnliche Nudelmaschine, jedoch ist der Nutzen den man daraus zieht, umso größer. Im Netz gibt es diverse Pastavollautomat Tests, welche die Funktionen einer vollautomatischen Nudelmaschine noch einmal genauer veranschaulichen. Wir empfehlen ihnen den Philips Pastamaker HR2355/12 und für jeden der mehr möchte, den Philips Pastamaker HR2358/12. Für weitere Informationen gelangen Sie hier zu unserer Startseite.